Wismar ist Top-Ziel an der Ostsee

29.10.2020 | Wismar

Kontinuierlich steigende Übernachtungszahlen machen deutlich, dass die schöne Hansestadt Wismar ein sehr beliebtes Reiseziel ist. In den letzten zwanzig Jahren haben sich die Zahlen fast verdoppelt. Zirka 400.000 Übernachtungen wurden im vergangenen Jahr gezählt. Dazu kamen etwa 2,5 Millionen Tagesbesucher. Wismar spricht einerseits die klassischen Ostsee-Feriengäste an, andererseits entwickelt sich die Destination Wismar zunehmend auch zum Ziel für Städtereisende.

Ganzjährig attraktiv

Altstadt, Hafen, malerische Gassen und prächtige Bauwerke sind unverwechselbare Markenzeichen der Stadt. Vom Alten Hafen spaziert man gemütlich südwärts und ist schon in der zauberhaften Altstadt angekommen. Um 1226 fand wahrscheinlich die Gründung der Stadt statt, 1229 wurde sie erstmals urkundlich erwähnt. Mit der Mitgliedschaft in der Hanse begann der wirtschaftliche und politische Aufstieg Wismars. Viele Bauwerke der Hansezeit dokumentieren bis heute den damaligen Reichtum der Stadt. Auch die spätere Besetzung Wismars durch die Schweden können interessierte Besucher noch immer am Erscheinungsbild etlicher Bauwerke ablesen. In der wechselvollen Geschichte erlebte Wismar verheerende Bombenangriffe während des Zweiten Weltkriegs, in der DDR-Zeit den Ausbau des Hafens zu einem bedeutenden Umschlagplatz für Massengüter und den Erhalt der Werften. Heute hat Wismar seinen ursprünglichen Glanz zurückerhalten und zählt als UNESCO-Weltkulturerbe zu den gefragtesten Destinationen im Ostsee-Tourismus.

Am Alten Hafen trifft man sich

Den frischen Wind genießen, spazieren gehen, im Café entspannen, Fischbrötchen essen – am Alten Hafen kann man sich die Zeit auf wundervolle Art vertreiben. Rund um den Ohlerich Speicher und Wismar Hafenspitze spielt sich das typische Leben der Urlauber ab. Hier liegt auch die Kogge Wissemara direkt neben dem Baumhaus. Eine Ausstellung im Baumhaus erinnert daran, dass der Alte Hafen schon immer die Lebensader der Stadt war. Vor über 800 Jahren lagen an dieser Stelle bereits Koggen – Fischerei und Schiffbau prägten das Leben der Menschen. Neben den kulturellen Highlights bietet der Alte Hafen Geschäfte und gastronomische Betriebe wie das Restaurant Rialto im Erdgeschoss des Ohlerich Speicher. Weitere Gastronomien und Geschäfte entstehen in unserer Wismar Hafenspitze.

www.ohlerich-speicher.de

www.rialto-wismar.de

Schöne Schiffsfahrten ab Wismar

Zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten können Gäste und Einheimische mit den Adler-Schiffen unternehmen. Bei den Hafenrundfahrten passieren die Schiffe den Überseehafen, fahren hinaus in Richtung Insel Poel und vorbei am denkmalgeschützten Fischerdorf Hoben. Zu sehen ist außerdem die Meerestechnikwerft mit einer der größten Dockhallen Europas und dem alten Werfthafen. Tagesausflüge zur Insel Poel versprechen entspannte Glücksmomente am 14 Kilometer langen Sandstrand.

www.adler-schiffe.de/ab-wismar-und-poel

 

Immer informiert:
Erhalten Sie aktuelle Projekte und Neuigkeiten per E-Mail.

Mit der Übermittlung Ihrer Daten erteilen Sie Ihr Einverständnis für den Empfang von E-Mails. Sie können dieses Einverständnis jederzeit widerrufen bzw. die E-Mails mit einem Klick abbestellen.



Aktuelle Projekte


À la Maison, Berlin-Tegel


Wismar Hafenspitze